7 Häufige Fehler beim Kauf eines Gebrauchtwagens

Image result for new car

Der Kauf eines Gebrauchtwagens kann genauso aufregend sein wie der Kauf eines brandneuen Wagens, erfordert jedoch, dass der Käufer seine Hausaufgaben sorgfältig recherchiert und überprüft, um sicherzustellen, dass die Investition das hart verdiente Geld wert ist. In diesem Artikel stellen wir 7 häufige Fehler vor, die Käufer machen und die Erfahrung beim Kauf und Besitz eines Autos ruinieren können. Wir geben Ihnen auch einige praktische Richtlinien, wie Sie diese vermeiden können.

1. Kauf eines Gebrauchtwagens nach Modell und Fabrikat

Es ist so einfach, sich in eine bestimmte Marke und ein bestimmtes Modell zu verlieben, besonders wenn Sie schon immer einen schnellen und schlanken zweitürigen Sportwagen gesucht haben und dieser nun in Ihrer Reichweite ist. Der Kauf eines Autos nach Marke und Modell kann Sie jedoch für andere Fahrzeuge blind machen, die möglicherweise besser zu Ihnen passen. Untersuchen Sie zuerst Ihre Bedürfnisse, bevor Sie sich für ein Modell und eine Marke entscheiden. Hast du Kinder? Dann ist ein SUV vielleicht die bessere Wahl als ein kleines zweitüriges Auto. Vergleichen Sie verschiedene Modelle und bewerten Sie Ihre Bedürfnisse, bevor Sie eine Entscheidung treffen.

2. Überspringen der Forschung

Forschung ist besonders beim Kauf eines Gebrauchtwagens sehr wichtig. Sie müssen nicht nur die Fahrzeugbewertungen, -bewertungen und -zuverlässigkeit untersuchen, sondern auch die Fahrzeughistorie, um herauszufinden, ob es in eine Kollision, ein Verbrechen oder eine Überflutung verwickelt war. Wenn beim Kauf eines Neuwagens Nachforschungen erforderlich sind, ist dies beim Kauf eines Gebrauchtwagens doppelt wichtig.

3. Kauf eines Gebrauchtwagens weit über Ihrem Budget

Gute Forschung zahlt sich beim Preis eines Gebrauchtwagens aus. Unterschiedliche Marken und Modelle haben häufig unterschiedliche Wiederverkaufswerte. Wenn Sie also den Wiederverkaufswert des jeweiligen Fahrzeugs kennen, das Sie sich ansehen, können Sie das Herausspritzen eines überteuerten Gebrauchtwagens vermeiden.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Finanzierung vorhanden ist, bevor Sie zu Ihrem Händler gehen. Dies soll sicherstellen, dass Sie die besten Finanzierungskonditionen vereinbaren und Impulskäufe vermeiden können, die Sie zu Konditionen mit hohen Zinssätzen und strengeren Zahlungsbedingungen führen können.

4. Das Auto darf nicht von einem unabhängigen Mechaniker inspiziert werden

Kaufen Sie niemals ein gebrauchtes Auto, das ausschließlich auf dem Nennwert basiert. Es ist für Außenstehende einfach, Schäden zu verbergen, die Sie später teure Reparaturen und Wartungen kosten. Lassen Sie das Fahrzeug am besten von einem vertrauenswürdigen Mechaniker überprüfen, um festzustellen, ob sich das Gebrauchtfahrzeug noch in einem hervorragenden Zustand befindet. Ein Mechaniker kann auch Schäden im Innenraum, im Motor und in der Aufhängung feststellen, die Sie möglicherweise übersehen haben.

5. Das benutzte Auto nicht für eine Probefahrt mitnehmen

Sie müssen unbedingt ein gebrauchtes Auto mitnehmen, das Sie für eine lange Probefahrt in Betracht ziehen. Nur so können Sie die Leistung auf verschiedenen Straßen und unter verschiedenen Bedingungen messen. Das Fahrzeug sieht von außen vielleicht gut aus, läuft aber auf holprigen Straßen oder Steigungen möglicherweise nicht reibungslos. Nehmen Sie sich Zeit für eine Probefahrt, um festzustellen, ob das Fahrzeug für Sie und Ihre Familie geeignet ist.

6. Das Auto nicht bis ins kleinste Detail inspizieren

Sie haben einen Mechaniker gebeten, das gebrauchte Auto zu inspizieren, und Sie haben es auch für eine Probefahrt genommen, und Sie finden, dass es großartig läuft. Sie haben sich für den Kauf entschieden. Einige Tage nach dem Kauf des Autos fällt die Klimaanlage plötzlich aus. Sie bringen es zu einem A / C-Mechaniker und stellen fest, dass der Kondensator ausgetauscht werden muss, was nicht billig ist. Nach ein paar Tagen gehen Ihre Scheinwerfer aus. Sie bringen das Auto zu einem Elektromechaniker und stellen fest, dass das elektrische Relais des Autos nicht richtig eingestellt ist. Nach nur wenigen Tagen haben Sie bereits einen erheblichen Teil Ihrer Reparaturkosten aufgewendet, als Sie das Auto gekauft haben! Wenn Sie sehr gründlich vorgehen, sparen Sie sich die Mühe und die Kosten, wenn Sie das Auto nach kurzer Zeit reparieren lassen.

7. Sicherheitsmerkmale ignorieren

Überprüfen Sie die Sicherheitsmerkmale des Fahrzeugs, das Sie in Betracht ziehen. Einige der grundlegendsten und wirksamsten Maßnahmen zur Reduzierung von Todesfällen und Verletzungen sind Antiblockiersysteme (ABS), elektronische Stabilitätskontrolle (ESC) und kopfschützende Seitenairbags. Wenn das Gebrauchtfahrzeug diese Sicherheitsmerkmale nicht hat, fragen Sie den Händler, ob sie installiert werden können. Diese Sicherheitsfunktionen sind ihr Geld wert, da sie eines Tages Ihr Leben retten könnten.

Autoankauf Chemnitz ABL