Anfängerhandbuch zum Finden neuer Autoreifen

Auch wenn sie von vielen Fahrern oft vernachlässigt werden, sind die Reifen Ihres Autos eines der wichtigsten Dinge, die es zu berücksichtigen gilt, wenn es darum geht, die Leistung und Sicherheit Ihres Fahrzeugs zu bewerten. Laut Gesetz müssen alle Autoreifen im Vereinigten Königreich mindestens 1,6 mm Lauffläche über mindestens 75% des Laufflächenprofils aufweisen. Reifen mit weniger als diesem müssen ersetzt werden. Darüber hinaus bedeuten kahle Stellen, Beulen, Risse und Sprünge in der Oberfläche des Reifens oder Schäden, die seine innere Konstruktion aufzeigen, dass die Anpassung eines Ersatzes längst überfällig ist. Es ist in der Regel besser, die Reifen lange vor dem Auftreten dieser Abnutzung auszutauschen, um zu vermeiden, dass sie zu ernsthaften Sicherheitsrisiken werden.

In der Vergangenheit war der Kauf neuer Autoreifen aufgrund der offensichtlichen visuellen Ähnlichkeiten zwischen Premium-Reifen und Budget-Versionen oft ziemlich schwierig – für viele Autofahrer sieht ein monolithischer schwarzer Gummi-Reifen ähnlich wie ein anderer aus. Die neue EU-Kennzeichnung, die 2012 in Kraft treten soll, sollte den Kauf von Reifen erleichtern, da sie dazu beitragen wird, das Bewusstsein für die verschiedenen zu berücksichtigenden Faktoren zu schärfen.

Autoreifen werden tendenziell nach drei Hauptkriterien kategorisiert; ihre Größe, Belastungsindex und Geschwindigkeit. Größe bezieht sich auf die Breite und den Durchmesser des Reifens und das Seitenverhältnis – die Höhe der Reifenseitenwand als Prozentsatz der Breite. Breitere Reifen neigen dazu, mehr Oberfläche zu ergeben, was zu mehr Grip und Traktion führen kann. Der Belastungsindex bezieht sich auf das Gewicht des Fahrzeugs, das der Reifen tragen kann – viele Reifen, die für größere Fahrzeuge geeignet sind, neigen dazu, größer zu sein und eine größere Ladekapazität aufzuweisen. Schließlich ist die Geschwindigkeitsbewertung ein Maß für die maximale Geschwindigkeit, die ein Reifen effektiv aufrechterhalten kann. Hochleistungsreifen haben häufig eine höhere Geschwindigkeit.

In der Regel werden die meisten Autofahrer sich für Reifen entscheiden, die denen auf ihrem Auto ähnlich oder identisch sind. Dies verringert die Chancen, dass das gesamte Set neu ausbalanciert werden muss, und stellt sicher, dass die Leistung mit früheren Erfahrungen übereinstimmt. Diejenigen, die eine verbesserte Haltbarkeit anstreben, möchten möglicherweise in teurere Autoreifen investieren, da sich die größere Anfangsinvestition auf längere Sicht finanziell auszahlen kann, da bei der Konstruktion des Reifens mehr strapazierfähige Materialien verwendet werden.

Diejenigen, die in Gegenden leben, die häufig rauem Winterwetter ausgesetzt sind, einschließlich starkem Schneefall, Temperaturen unter Null Grad, Eis, eisigem Nebel und Glatteis, sollten in Betracht ziehen, in eine Reihe spezialisierter Winterreifen für ihr Auto zu investieren. Diese Reifen haben eine größere Oberfläche und geben dem Auto mehr Grip und Traktion im Schnee und verringern die Gefahr, dass das Fahrzeug feststeckt, sowie Laufflächen, die speziell dafür ausgelegt sind, beim Bremsen unter rutschigen Bedingungen zu helfen, was die Wahrscheinlichkeit schwerer Unfälle verringert. Autofahrer, die in Gebieten leben, in denen Schnee eine Gewissheit und keine Wahrscheinlichkeit ist, können in Schneeketten und andere Ausrüstung investieren.

 Autoankauf Nürnberg DE