Leitfaden für den Kauf von Repossessed Cars bei einer Auktion

Image result for new car

Beim Kauf in einer wiederverwendeten Autoauktion ist viel mehr zu tun, als nur das Aussehen eines Autos zu beurteilen, an dem Sie interessiert sind. Vor dem Kauf sind weitere Nachforschungen erforderlich. Autoauktionen werden allgemein als der beste Ort angesehen, um gebrauchte oder zurückgenommene Autos zum besten Preis abzuholen. Es ist jedoch auch sehr wichtig zu beachten, dass die Leute häufig über die Gewinnchancen zahlen oder ein zurückgenommenes Auto abholen, das ihnen einen mechanischen Vorteil verschafft Probleme.

Aus diesem Grund haben wir einen umfassenden Leitfaden für den Kauf eines zurückgenommenen Autos bei einer Autoauktion in Ihrer Nähe zusammengestellt. Dies hilft Ihnen besonders, wenn Sie an Ihrer ersten Auktion teilnehmen. Wenn Sie zu Ihrer ersten Auktion gehen, empfehlen wir Ihnen, mit jemandem zusammen zu sein, der mit dem Vorgang vertraut ist, oder nur beim ersten Mal zu beobachten. Denken Sie daran, dass casr so verkauft wird, wie es sich in der Auktion befindet. Dies bedeutet, dass die Fahrzeuge so verkauft werden, wie sie auf dem Los stehen. Sobald das höchste Gebot abgegeben wurde, ist es bindend.

Nachfolgend finden Sie eine Anleitung zum Kauf eines zurückgenommenen Autos bei einer Auktion:

1. Nehmen Sie einen Mechaniker mit

Es ist ratsam, einen Automechaniker mitzunehmen, wenn Sie an einer Auktion teilnehmen, insbesondere wenn Sie nur begrenzte Kenntnisse darüber haben, was sich unter der Motorhaube befindet. Die Fachkenntnis eines Mechanikers kann Ihnen langfristig viel Geld sparen, sodass Sie viel Geld verdienen können, wenn Sie ihm nur einen kleinen Betrag zahlen. Es ist wichtig, das Auto von oben nach unten zu überprüfen, insbesondere den Motor. Die meisten Auktionen tun ihr Möglichstes, um sicherzustellen, dass die wieder in Besitz genommenen Autos einen hohen Standard haben und zuverlässig sind. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass einige Fahrzeuge, die unter dem Standard liegen, es schaffen. Es ist daher wichtig, dass Sie diese Art von Fahrzeugen meiden.

2. Studieren Sie die Fahrzeughistorie

Bevor Sie ein Gebot abgeben, sollten Sie sicherstellen, dass Sie die Geschichte eines Fahrzeugs studieren. Auktionen bestehen oft aus Autos, die zuvor Unfälle hatten, und dies sind die Autos, die normalerweise billiger verkauft werden als der Marktpreis für die Spezifikation des Autos. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Autos Probleme verursachen können, wenn sie nicht richtig fahren, insbesondere wenn sie bei schweren Unfällen repariert wurden. Leicht unfallgeschädigte Motoren können sich oft als Schnäppchen erweisen. Achten Sie daher auf diese.

3. Denken Sie an einen Preis und bleiben Sie dabei

Bieten Sie nicht zu viel für ein Auto. Es ist sehr einfach, beim Bieten den Marktpreis zu übertreffen. Wir empfehlen daher, einen Preis für ein Fahrzeug zu berechnen, an dem Sie interessiert sind, und diesen Preis nicht zu überschreiten. Repossessed Autos erhalten häufig überteuert, wenn es einen bietenwettbewerb gibt. In diesen Fällen raten wir, sich nicht einzumischen und den Gewinner mitmachen zu lassen. Wenn der Preis zu hoch ist, ist es möglicherweise besser, andere Optionen zu prüfen.

4. Überprüfen Sie die Pedale und das Lenkrad

Ein sehr einfacher Tipp beim Kauf auf einer Auktion oder beim Kauf eines Gebrauchtwagens ist das Überprüfen der Pedale. Diese werden in der Regel nicht ausgetauscht oder geändert, so dass es oft ein Werbegeschenk ist, wenn das Äußere eines Autos so modifiziert oder repariert wurde, dass es fast wie neu aussieht. Wenn die Pedale abgenutzt sind und die Außenseite des Autos brandneu aussieht, wissen Sie, dass etwas geändert wurde. Es wird empfohlen, die Lackierung gründlich zu überprüfen und auch das Lenkrad überprüfen zu lassen. Bewegen Sie es hin und her, alle klirrenden Geräusche und dies ist ein Auto, das wir nicht empfehlen würden, dass Sie kaufen.

5. Untersuchen Sie den Rahmen sorgfältig

Wenn ein Auto einen beschädigten Rahmen hat, deutet dies darauf hin, dass es sich um ein Fahrzeug handelt, das zu einem bestimmten Zeitpunkt in seiner Geschichte in einen schweren Unfall verwickelt war.

6. Führen Sie einen Finger in die Kanten

Bei der Untersuchung des Fahrzeugs empfehlen wir, mit dem Finger in die Lackkanten zu fahren. Rauhe Stellen weisen darauf hin, dass das Fahrzeug nach einem schweren Unfall repariert wurde. Diese rauen Stellen treten auf, wenn während einer Lackierung Klebeband auf die Karosserie aufgebracht wurde. Achten Sie auch auf Änderungen in den Farbtönen. Neue Sprays haben möglicherweise einen etwas anderen Farbton – ein weiteres Werbegeschenk, das ein Auto nach einer Kollision neu lackiert hat.

Autoankauf Aachen ABL